FAQ

FAQ

 

1.

Wer führt das Atelier ESCAPADE durch?
 

Marie Bäumer persönlich führt mit Unterstützung ihres Teams durch das Atelier ESCAPADE.

 

​2. 

In welcher Sprache findet das Atelier ESCAPADE statt?
 

Das Atelier ESCAPADE findet entsprechend der Nationalität der Teilnehmer*innen auf Deutsch, Französisch und Englisch statt.

 

​3.

Ist Erfahrung mit Pferden Voraussetzung?
 

Nein, es ist keine Erfahrung mit Pferden Voraussetzung. Jede*r Teilnehmende wird dort abgeholt, wo er*sie sich im Umgang mit Pferden befindet. Unser wichtigstes Anliegen ist, dass sich jede*r im Umgang mit den Tieren wohl und sicher fühlt.
Im Atelier ESCAPADE wird nicht geritten.


 

​4.

An welche Zielgruppe wendet sich das Atelier ESCAPADE?
 

Wir richten uns bewusst an keine bestimmte Zielgruppe, da wir sowohl die Basismethode als auch die Kraft und Empathie, Klarheit und Behutsamkeit der Pferde als gewinnbringend für jede*n erlebt haben, die*der sich zu uns auf den Weg gemacht hat, um ihre*seine persönliche ESCAPADE zu starten.


 

​5.

Wie groß ist die Gruppe?
 

Die Gruppe besteht aus 8-10 Teilnehmenden. Dementsprechend können wir auf das individuelle Anliegen einer*s jeden Teilnehmerin*Teilnehmers eingehen.


 

​6.

Erfolgt die Durchführung in der Gruppe oder auch in Einzelsessions?
 

Das Atelier ESCAPADE findet in der Gruppe statt. Es gibt individuelle Einheiten, bei denen ein Teilnehmer einzeln mit einem Pferd begleitet wird. Dabei ist die Gruppe immer unterstützend dabei.


 

​7.

Bietet Marie Bäumer auch Einzelsessions vor Ort oder online an?
 

Nein, das Atelier ESCAPADE findet vor Ort lediglich in der Gruppe statt. Frau Bäumer bietet keine Einzel-Ateliers an. Wir haben im Team verschiedene Coaches, wie Martina Bissing und Larissa Spinrad, die für eine Begleitung in Einzelsitzungen vor oder nach dem Atelier zur Verfügung stehen. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.


 

​8.

Kann mein Partner mitkommen und zugucken?
 

Partner*innen sind herzlich willkommen am Atelier ESCAPADE teilzunehmen, jedoch nur als angemeldete Teilnehmende. Wir bitte um Verständnis, dass während des Ateliers Zuschauer nicht erwünscht sind, da das Atelier ESCAPADE für alle Teilnehmenden im geschützten Raum stattfindet.

Wir planen ein zusätzliches Format, in dem Marie Bäumer das Atelier ESCAPADE einem größeren Publikum vorstellen wird.

Die Anzahl an Paaren im Atelier wächst stetig, für beide ist das Atelier eine sehr bereichernde Erfahrung.


 

​9.

Welche Kleidung sollte ich mitbringen?
 

Da wir die gesamte Zeit draußen und vornehmlich bei den Pferden verbringen, empfehlen wir leichte und bequeme Kleidung und vor allem festes und robustes Schuhwerk. Auf Grund intensiver Sonneneinstrahlung und möglicherweise starkem Wind sollten Sonnenbrille, eine Kopfbedeckung, eine Windjacke und ein Pullover mit eingepackt werden.


 

​10.

Welche Anreise können Sie empfehlen?

Wir empfehlen die Anreise am Tag vor Beginn des Ateliers,
die Abreise am Tag danach.

 

Der nächstgelegene Flughafen ist in Marseille.
Am angenehmsten ist es dort einen Mietwagen zu buchen. Direktflüge aus Deutschland gibt es aus Frankfurt und München.
Der nächstgelegene Bahnhof ist Avignon.

Die Zugverbindungen mit dem TGV sind sehr zu empfehlen. Dabei sollten Sie allerdings ein Umsteigen in Paris vermeiden.

Eine weitere Möglichkeit wäre, Paris anzufliegen und von dort mit dem TGV weiter nach Avignon zu fahren.

Ab Avignon können Sie ein Taxi nehmen
(bis zum Schloss Domaine de Brantes: ca. 40 EUR,
zum Lusitanogestüt der Familie Delgado: ca. 60 EUR)
oder sie fahren mit der Navette nach Sorgue. Von dort sind es nur 5 Minuten bis zum Schloss.


 

​11.

Benötige ich einen Mietwagen?
 

Wir empfehlen Ihnen, für Ihren Aufenthalt einen Mietwagen zu buchen. Wir befinden uns in einer sehr ruhigen, ländlichen Umgebung, wo weder öffentliche Verkehrsmittel noch Supermärkte fußläufig entfernt sind. Andernfalls organisieren sich unsere Teilnehmenden vor Ort und teilen sich auf die vorhandenen Autos auf, um Ausflüge in die nächstgelegenen Städte zu unternehmen.


 

​12.

Bis wann kann ich auf dem Lusitanogestüt der Familie Delgado bzw. dem Schloss Domaine de Brantes einchecken?
 

Mit Rücksichtnahme auf die Familie Delgado und die Familie de Brantes:
Bitte nicht nach 20:00 Uhr.


 

13.

Wie ist die Unterbringung während des Atelier ESCAPADE vorgesehen?
 

Über die Webseite wird nur die Teilnahme am Atelier ESCAPADE gebucht.


Für das Schloss gilt Folgendes:

Im Schloss de Brantes gibt es genügend Platz für alle Teilnehmer des Atelier ESCAPADE.
Für die Reservierung der jeweiligen Zimmer kontaktieren Sie bitte

Svenja Ipsen unter: office@atelierescapade.com
 

Für das Gestüt gilt:

Auf dem Gestüt steht nur eine begrenzte Anzahl an Zimmern zur Verfügung.

Auch hier kontaktieren Sie für die Reservierungen bitte

Svenja Ipsen unter: office@atelierescapade.com

 

Sollte die Kapazität auf dem Gestüt bereits erschöpft sein, stellt Ihnen Svenja Ipsen eine Liste von charmanten Unterkünften in der Nachbarschaft zu Verfügung, die Sie dann bitte eigenständig kontaktieren und buchen.


 

​14.

Wie sind die Mahlzeiten organisiert?
 

Grundsätzlich werden die Mahlzeiten gemeinsam an einer großen Tafel eingenommen. Mittag- und Abendessen sind vegetarisch und werden vor Ort frisch zubereitet. Alle Lebensmittel werden lokal bezogen und haben Bio-Qualität.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir nicht auf alle Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien Rücksicht nehmen können, und bitten Sie sich in solchen Fällen selbständig um Ergänzungen zu kümmern.

 

Für das Schloss gilt folgendes:

Das Frühstück ist im Zimmerpreis enthalten. Mittag- und Abendessen werden am Ende des Atelier ESCAPADE zusammen mit den Kosten für die Unterkunft von in Rechnung gestellt.

 

Für das Gestüt gilt Folgendes:

Frühstück, Mittag- und Abendessen werden am Ende des Atelier ESCAPADE zusammen mit den Kosten für die Unterkunft in Rechnung gestellt.

Für Teilnehmende, die nicht auf dem Gestüt übernachten, werden Mittag- und Abendessen ebenfalls am Ende des Atelier ESCAPADE vom Gestüt abgerechnet.

 

An beiden Orten können Sie mit 80 EUR pro Tag für Ihr kulinarisches Wohl rechnen.

 

​15.

Kann ich ein persönliches Anliegen/Thema mitbringen und bearbeiten?
 

Ja, schreiben Sie uns dieses gerne, es dient uns als Vorbereitung auf Ihre ESCAPADE.


 

​16.

Bitte beachten Sie, dass das Atelier ESCAPADE keine Psychotherapie oder die Arbeit eines Psychologen ersetzt. Für Menschen, die einer individuellen psychologischen Begleitung bedürfen, können wir im Atelier ESCAPADE keine Verantwortung übernehmen.


 

17.

Fotos , Videoaufnahmen, Mitschnitte von ESCAPADEN
 

Grundsätzlich gilt für alle ESCAPADEN:

Das Fotografieren und die Aufnahme von Videos oder der Mitschnitt von Online ESCAPADEN sind grundsätzlich untersagt. Das Atelier ESCAPADE möchte seinen Teilnehmenden einen geschützten Raum anbieten. Dazu sind Vertrauen und Respekt von großer Bedeutung.


Für das Atelier ESCAPADE vor Ort gilt:

Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich das Fotografieren und das Benutzen von Smartphones während des Ateliers störend auf die Atmosphäre und den Ablauf auswirken. Auf Wunsch gibt es zum Abschluss ein gemeinsames Gruppenbild.

 

Für das Atelier ESCAPADE online gilt:

Aus den oben genannten Gründen sind weder Mitschnitte noch Tonaufzeichnungen gestattet.


 

18.

Wie erhalte ich Rabattcodes oder Gutscheine?
 

Für Frühbucher gibt es für das Atelier ESCAPADE einen „Early Bird“-Preisnachlass, den Sie bei rechtzeitiger Buchung auf der Website in Anspruch nehmen können.

Für Studierende, Auszubildende und Senior*innen gewähren wir einen Rabatt von 10% unter Vorlage Ihrer Dokumente, die Sie als Studierende*r/Auszubildende*r oder Seniorin*Senior ausweisen.
Bitte kontaktieren Sie vor der Buchung Svenja Ipsen unter

office@atelierescapade.com um einen entsprechenden Rabattcode zu erhalten.