DAS PFERD


„In der Gegenwart der Pferde
überkommt mich der Wunsch zu sein wie sie:
stark-schön-frei und voller Hingabe.


Jorge Delgado, Musiker

Aufbruch zur Escapade mit Pferd

Bei der Frage, was mein vitales Freiheitsgefühl maßgeblich hervorgerufen hatte, tauchte als erstes Bild auf: Mit dem Pferd durch die Welt! Ich fasste einen Entschluss: Kein Leben mehr ohne Pferd! Die Begegnung mit dem Pferd ist eine Begegnung mit uns selbst. Heute teile ich meinen Alltag mit meinen Hengsten Bacara, Andeo und Delicio. Das Atelier ESCAPADE hat ohne Pferde seinen Start genommen, die Basismethode ist demnach über-all, auch ohne Pferde anwendbar.

 

Pferde sind Meister des Raumes: definieren und verteidigen.
 

Meister der Verbindung: als Herdentier sucht das Pferd immer nach Anschluss und kümmert sich mit großer Empathie um die Schwachen in der Herde.

Meister der Bewegung: aus Freude am Spiel, für Futtersuche und um die Hierarchien in der Herde zu klären. Als einziges Fluchttier der Erde, ist es bereit eine Verbindung mit uns Menschen ein-zugehen, ist der Kontakt zwischen Mensch und Pferd wie eine Freundschaft zwischen Reh und Wolf.
 

Mein Anliegen ist es, die Kraft der Freiheit erfahrbar zu machen. In diesem Sinne lehre ich unseren Teilnehmenden sich so frei wie möglich mit den Pferden zu bewegen. Es erfüllt mich mit tiefer Freude, dass bis dato kein Escapadeur mit Angst vor Pferden nach Hause gefahren ist.

Zu den Pferden

MarieB-3_edited_edited_edited.jpg

BACARA

"Meister des Raumes"

Lusitanohengst, Freigeist

Mein „Erster“ in der Riege der iberischen Pferde. Ein überaus sanftes und lustiges We-sen. In der Begegnung mit Bacara wird einem sehr schnell deutlich, wie es um den Raum bestellt ist. Freundlich, aber bestimmt zieht er klare Linien, die den seinen beschreiben und einen Hinweis auf den eigenen Stand geben.
 

Er liebt es in Gesellschaft zu sein, möglichst nicht weit weg von seinen beiden „Buddies". Aber bitte nicht zu viel Aufmerksamkeit auf ihn richten, er ist gerne dabei, nur nicht im Mittelpunkt. Anfassen ja, aber auch das nur an den Lieblingsstellen und nicht zu lange.
Er lässt Nähe zu auch in Geschwindigkeit am Boden, was zu großer Freude unserer Teil-nehmenden führt , die gerne mal „etwas Gas geben“.

 

"Die Arbeit mit dem Pferd am Boden ist für mich der erste Schritt zu einer Verbindung auf Augenhöhe"

Marie Bäumer

Marie Bäumer mit Pferd Andeo im Atelier Escapade in Frankreich

ANDEO

"Meister der
Bewegung"

Lusoarabe, Wallach 

Andeo ist mein „Zweiter“ in der Riege. Ein hoch intelligenter Feingeist. Er ist immer bereit für neue Abenteuer, liebt Reisen und probiert auch kulinarisch gerne Neues aus. In der Be-gegnung mit Andeo wird schnell klar, wie es um meine Bewegung bestellt ist.
 

Was alles kann ich weglassen, um Energie zu sparen? Einmal sagen reicht, eine Geste reicht, ein Blick reicht. Andeo hat so feine Antennen und ist derart aufmerksam, dass minimale Zeichen in der Kommunikation genügen. Er liebt es die Dinge vorzuführen, die er gelernt hat und teilt seine Freude daran durch un-erschöpfliches Engagement mit.

Bacara

Lusitano Hengst , Freigeist

“In der Gegenwart der Pferde überkommt mich der Wunsch zu sein wie sie: frei, unbändig in ihrer Kraft und Freude, voller Anmut und Hingabe."

Marie Bäumer

Schauspielerin Marie Bäumer mit Pferd Delicio im Atelier Escapade

DELICIO

"Meister der
Verbindung"

Lusitanohengst

In Delicios imposantem Körper verbirgt sich ein Herz, das unsere gesamte Region mit Liebe versorgen könnte. Er ist nach wie vor davon überzeugt, dass sich Berglöwen in den Ge-büschen unseres Quartiers verstecken und dementsprechend extrem wachsam.
 

Fühlt er sich sicher, gibt er alles und allein seine Anwesenheit führt zur Entspannung und der Kraft, die in der Ruhe, in uns aufsteigt.
Er öffnet das Tor zu unserer inneren Stimme, zur Klarheit, zur Wahrhaftigkeit. Unterwegs mit Delicio können wir verstehen lernen, wie we-sentlich der Schlüssel zu unseren Herzen ist.

Die Pferde unterstützen uns in der Klarheit unseres Raumes, in der Tiefe unserer Verbindung und in der  Freude an unserer Bewegung.

Marie Bäumer

024 ESCAPADEBOOK.jpg

Ein überaus sanftes und lustiges Wesen. In der Begegnung mit Bacara wird einem sehr schnell deutlich, wie es um den Raum bestellt ist.